MENSCHENRECHTSBILDUNG

Digitale Menschenrechtsbildung

Informationsmöglichkeiten und Forschung

Amnesty International, Sektion Menschenrechtsbildung

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (DGVN) - Menschenrechte durchsetzen

Bundeszentrale für politische Bildung - Menschenrechte

ETC Graz - Menschenrechtsbildung

Nürnberger Menschenrechtszentrum

UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechtsbildung

UNESCO-Projektschulenverbund


Internet-Quellen


Bildungsserver D@dalos - Themenkomplex Menschenrechte

Dieses Portal zur politischen Bildung wurde von der Stuttgarter Gesellschaft für Wissensvermittlung über neue Medien und politische Bildung (GbR) entwickelt. Träger des Bildungsprogramms D@dalos ist der Verein Pharos Stuttgart/Sarajevo.

 

Deutscher Bildungsserver

"Als zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland sowie als Informationsangebot zum Thema Bildung weltweit bietet der Deutsche Bildungsserver allen Interessierten Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – schnell, aktuell, umfassend und kostenfrei. Als Meta-Server verweist er primär auf Internet-Ressourcen, die u. a. von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, Forschungs- und Serviceeinrichtungen und Einrichtungen der Fachinformation bereitgestellt werden." (Quelle: Info von der Webseite) - Sitz der Geschäftstelle des Bildungsservers  ist das Deutsche Institut für internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Frankfurt am Main.

Hier findet man Infos zu Veranstaltungen und Institutionen, die für das Recht auf Bildung von Interesse sind, unter anderem zum Thema Förderpädagogik.

 

Europäisches Justizportal

Das Europäische Justizportal (in 23 Sprachen) soll den Zugang zum Recht der Europäischen Union erleichtern und bietet Informationen über die Justizsysteme der Mitgliedstaaten an.

 

Human Rights Internet (HRI)

Human Rights Internet mit Sitz in Ottawa (Canada) wurde 1995 an der Juristischen Fakultät der Harvard Universität gegründet, zog 1995 an die Universität Ottawa um und ist heute eine unabhängige Internet-Plattform.

 

IPS Inter Press Service

Die Nachrichten Agentur setzt seit 1964 auf Wandel durch Information, ihre historische Mission ist die Stimme für diejenigen zu sein, die keine Stimme haben: "giving a voice to the voiceless".

 

Informationsplattform humanrights.ch

Das umfassende Schweizer Menschenrechtsportal besteht seit 1999.

 

Kompass.humanrights.ch

Die Webseite KOMPASS ist ein Online-Werkzeug zur Menschenrechtsbildung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Auf der Webseite heißt es: "Humanrights.ch / MERS arbeitet zusammen mit der Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte in Österreich (http://www.univie.ac.at/bim/ ) und dem Deutschen Institut für Menschenrechte (www.institut-fuer-menschenrechte.de/), welches im Frühling 2005 die deutschsprachige Buchversion von KOMPASS fertig gestellt hat. Kontinuierlich passen Humanrights.ch / MERS und die Partnerorganisationen die Übungen und Themen mit länderspezifischen Materialien an. Die Koordination wird durch eine 3-Länderredaktion gesichert."


 

Wissenschaftliche Forschungs- und Bildungseinrichtungen

 

Agentur der Europäischen Union für Grundrechte

Die Agentur ist eine zum Schutz der Grundrechte in Europa geschaffene Expertenkommission, ihr Vorläufer war die Europäische Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Die Aufgabe der Kommission knüpft an die "Charta der Grundrechte der Europäischen Union" an.


Deutsches Institut für Menschenrechte

Das Institut wurde 2001 gegründet und soll zum Schutz der Menschenrechte durch Deutschland im In- und Ausland beitragen. Das Institut pflegt eine "Rechtsprechungsdatenbank", die ausgewählte Entscheidungen internationaler Gerichte auf Deutsch zusammenfasst und im Volltext als PDF zu den Themen Diskriminierungsschutz, geschlechtsspezifische Gewalt, Menschenhandel und Behinderung zur Verfügung stellt. Die Datenbank soll um Themen wie Rassismus, Folterverbot und Migration erweitert werden.


International Center on Nonviolent Conflict

Das Zentrum mit Sitz in Washington ist eine Stiftung zu Bildungszwecken, deren Ziel es ist, Wissen und Bildungsmaterial über zivilen Widerstand (zivilen Ungehorsam) weltweit zu erforschen und zu verbreiten.


Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte

Das Institut mit Sitz in Wien arbeitet an der Schnittstelle zwischen Forschung und Wissenschaft und ist eine außeruniversitäre, unabhängige Forschungseinrichtung.


MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam

Das Zentrum an der Universität dient der Förderung der Forschung, Lehre und Bildung in Fragen der Menschenrechte.

 

Online Encyclopedia of Mass Violence

(OEMV) "A regularly updated electronic database focusing on massacres and genocides of the 20th century." "The researchers involved with the OEMV mean to make it the international online publication of reference for the spreading of knowledge on mass violence, whether it is qualified as genocide, ethnic cleansing or massacres." (Englisch / Französisch)